Herblingen holt nochmals einen Punkt an der Schlussrunde

Am Montag 26. August fanden die Schlusspartien der diesjährigen 3. Liga Sommermeisterschaft statt. Wie gewohnt für die Schlussrunde war der Gastgeber Beringen, doch diesmal wurde auf der Anlage Grafenstein anstatt auf dem Zimmerberg gespielt. Dies bedeutete aufgrund der Feldausrichtung, dass man zuweilen in die untergehende Sonne blinzeln musste. Um diesen Nachteil kamen die Herblinger, da sie erst später an der Reihe waren. Einen weiteren Akzent bildete die Rückkehr von Urs zum Team, welche sicher den Angriff verstärken wird. Doch leider war die Verletzung des Mittelmanns aus der vorigen Runde schlimmer und ein Einsatz des Routiniers kam nicht in Frage.


 
Missglückter Start in die Faustball-Rückrunde

Nachdem aus der Vorrunde lediglich 2 Punkte aus zwei gewonnenen Sätzen resultierten fand sich die MR Herblingen auf dem letzten Platz. Entsprechend sollten also Punkte her als am 1.7. die Rückrunde auf dem Emmersberg beim TV Kaufleute anlief. Wird dies möglich werden? Auch dieses Mal konnte Trainer Christoff erneut nicht auf alle erfahrenen Spieler zählen.


MR Herblingen beendet Faustball Wintermeisterschaft auf Rang 8

Nach einer extrem turbulenten Saison, welche zum Aufbau auf neuen Positionen gedacht war, kann Spielertrainer Christoff sehr zufrieden zurückblicken. Nachdem in der ersten Runde aufgrund eines medizinischen Vorfalls beide Spiele Forfait abgegeben werden musste und der betroffene Schlüsselspieler länger ausfällt, fand sich die Mannschaft sehr schnell mit der neuen Situation zurecht.


© 2020 Männerriege Herblingen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.